TSV Heumaden | Aktuelles | Neuigkeiten | Einzelansicht

Erste Skiausfahrt 2020 des TSV Heumaden

Es gibt Situationen, für das Skiausfahrten Orgateam des TSV Heumaden, mit denen man nicht unbedingt rechnet! Das der Winter für die Skifahrer dieses Jahr noch nicht ganz optimal ist, dürfte jeder schon mitbekommen haben. Das gibt es doch aber immer wieder mal, ob Klimawandel oder nicht! Da schneit es in zwei Tagen einen halben Meter Neuschnee und eine Regennacht lässt die ganze Pracht wieder verschwinden, so z.B. diese Woche!

Die erste Skiausfahrt des TSV Heumaden war eigentlich nach Reutte geplant, aber vor zwei Wochen hatten sich der Bürgermeister und Betreiber der Liftanlagen so richtig in den Haaren. Es ging um die Nutzung der Beschneiungsanlagen, und ein zweijähriger Zwist endete in die Einstellung des Liftbetriebs. Zwar einigte man sich nach ein paar Tagen außergerichtlich und die Bahnen liefen wieder, doch ein komischer Beigeschmack blieb. Dann kippte  Mitte der Woche ein Baum auf das Drahtseil der Gondel, über dreißig Skifahrer wurden aus dieser gerettet, und wieder lief die Bahn einige Tage nicht. So entschied sich das TSV Orgateam kurzfristig nach Ofterschwang auszuweichen. Eine gute Entscheidung, das Wetter hielt bis kurz vor Schluß, dann kam der angesagte starke böige Wind und Regen. Die Schneebedingungen waren nicht top, aber ganz ordentlich!

Endlich wieder eine Busfahrt ohne Stau, viel Spaß auf und neben der Piste, und vorallem keine Verletzten!

Toll wie jung und älter harmonieren, vor allem wie man auch noch mit 80 bis praktisch 90 Jahren die Pisten elegant rocken kann!

Die zweite Ausfahrt  am 14.3. nach Mellau/Damüls ist ausgebucht, aber wer sein Kind noch gerne in den Faschingsferien eine Skifreizeit nach Saas Fee ermöglichen will, der kann sich gerne auf der Skifreizeit Seite Infos holen, hier gibt es noch ein paar Restplätze!