TSV Heumaden | Aktuelles | Neuigkeiten | Einzelansicht

10.646,04 km – Zwischenstopp in Bangkok

Nach einer Fahrt durch den Golf von Bengalen und über die Andamanen-See erreichen wir Bangkok.

Der zeremonielle Name der Stadt Bangkok ist mit 169 lateinischen Buchstaben der längste Ortsname einer Hauptstadt weltweit. Ein Besuch dieser quirligen Metropole ist faszinierend und verwirrend zugleich. Wir erkunden mit Longtails den mächtigen Fluss Chao Phraya und die vielen Khlongs (Kanäle), welche die Viertel durchziehen, tauchen in die chaotisch schöne Welt von Chinatown ein und staunen über die eigene Atmosphäre in den zahlreichen buddhistischen Tempeln (400 Stück), mit denen die Stadt übersäht ist.

Später stärken wir uns an einer der vielen Garküchen, deren Duft alle Gassen erfüllt, für unseren Bummel über die zahlreichen Märkte. Vom Trubel der Märkte erholen wir uns im Lumphini Park, wo wir Thais beim thailändischen Nationalsport Thaiboxen (Muay Thai) beobachten können.

Den Tag lassen wir entspannt bei einem Cocktail in einer Skybar auf einem der zahlreichen Wolkenkratzer Revue passieren. Der Blick schweift über die tausend Lichter der Stadt, die nie zu schlafen scheint, bevor wir uns vom nächtlichen Trubel mitreißen lassen.