TSV Heumaden | Aktuelles | Neuigkeiten | Einzelansicht

8. Heumadener Volkslauf

Bereits zum achten Mal in Folge fand der Heumadener Volkslauf im Zuge des Familiensportfestes des TSV Heumaden statt.

Das Wetter zeigte sich am Vormittag von seiner besten Seite und bot optimale Bedingungen für die Läufer.

Start des 8. Heumadener Volkslauf

Sieger Männer 10 km Lauf

Siegerinnen Hauptklasse 10 km Lauf

Sieger/-innen Mannschaftswertung

Inklusionsspaziergang

Aufgrund der vielen Nachmeldungen, musste der Start um 15 Minuten verschoben werden.
Um 10.45 Uhr fiel der Startschuss für die 172 Läuferinnen und Läufer über die zwei angebotenen Distanzen - 5 km und 10 km.

Simon Hagen von LAZ Ludwigsburg kam als Erster des 5-km-Laufes mit 17:56 min ins Ziel. Die Gesamtsiegerin über diese Strecke war Tatjana Skorokhodova mit 23:36 min.
In den Alterklassen U14 und U16 gewannen die Brüder Fabian und Robin Mock vom TSV Heumaden.

Den 10-km-Lauf gewann der Vorjahressieger Heiko Schneider vom VFB Stuttgart in 35:27 min. Gesamtsiegerin war Gaby Marek-Schmidt vom Team Schwabenpfeil mit einer Zeit von 43:50 min.

In den Altersklassen gab es weitere Treppchenplätze für den TSV Heumaden.
In der Frauen-Hauptklasse belegte Stefanie Rieger vom Lauftreff mit 47:32 min den 1. Platz, Verena Wenzel von den Basketball Damen kam in 48:09 min auf den 2. Platz.

Bei den Senioren M30 erlief sich Matthias Blumenstock vom TSV Lauftreff den 3. Platz mit 45:00 min und in der AK M35 errreichte Thorsten Kies, ebenfalls vom Lauftreff, den 3. Platz mit 41:38 min. Bei den Seniorinnen W40 ging nochmals ein 3. Platz an den TSV - Johanna Kutsch kam mit 58:54 min ins Ziel, dicht gefolgt von Marion Armbruster mit 59:15 min. Beide Läuferinnen kommen von der Basketball-Abteilung des TSV.

Weitere Platzierungen gab es in der AK M60. Gerhard Giebler lief mit 46:35 min auf den 2. Platz, verfehlte also um nur 8 Hundertstel den Siegerplatz, was wohl dem Lauf am Vortag geschuldet war. Auch Volker Wachs vom TSV war wieder einmal aktiv auf der Strecke unterwegs und belegte mit 1:09:10 h den 1. Platz bei den Senioren M75.

In der Mannschaftswertung belegte das TSV Heumaden Lauftreff-Team den 3. Platz mit einer Gesamtzeit von 3:00:08 h hinter dem Team der Freiwilligen Feuerwehr Riedenberg mit 2:56:27 h.
Den Mannschaftssieg erlief sich das Team Schwabenpfeil II mit 2:47:16 h.

Den Abschluss bildete der Inklusionsspaziergang, bei dem jeder Teilnehmer eine Urkunde erhielt.

An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren, Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des tollen Sporttages beitrugen.