TSV Heumaden | Verein | Über uns | Vereinschronik | Vereinsgründung

Vereinsgründung

Mit Stolz und Freude kann der Jubilar auf 100 Jahre gesellschaftliche und sportliche Bemühungen zurückblicken - eine lange Zeitstrecke, die wie auch sonst im Leben, mit Höhen und Tiefen verbunden war.

Im Gründungsjahr 1893 ist Heumaden noch ein Dorf, dessen bäuerlicher Charakter überwiegt und durch einschlägige Handwerksbetriebe ergänzt wird. Noch hat die städtische Randbesiedlung Heumaden nicht erreicht. Dies wird erst 30 Jahre später einsetzen. Aber es beginnt doch schon die Industrialisierung am Rande der Stadt und im aufstrebenden Neckartal, die es vielen Heumadener Bürgern ermöglicht, dort neben ihrem landwirtschaftlichen Erwerb Arbeit und Brot zu finden.

Es besteht nun eine Straßenverbindung nach Hedelfingen, vorher war es nur ein steiler Fußweg.

Die regionale Filderwasser-Versorgung erreicht Heumaden erst ab 1911. Noch wird das Wasser aus Brunnen geschöpft, die seit Jahrhunderten im Dorf verteilt sind. Noch lange müssen die Marktfrauen zu Fuß die 2 1/2 Stunden nach Stuttgart wandern und ihre Ware über den Hohen Bopser auf dem Kopf oder in leichtgängigen "Marktkarren" zum Wochenmarkt transportieren, um diese dort zu verkaufen.

Trotzdem trägt eine beginnende Obst- und Beerenkultur in den Randlagen rings um das Dorf - neben dem Anbau von Feldfrüchten auf den fruchtbaren Böden zur Filderebene hin - dazu bei, daß es sich in Heumaden leben läßt.

In dieser Zeit bilden sich allerorten im Land Turnvereine, die nach den Prinzipien vom "Turnvater Jahn" den modern werdenden Turnsport ausüben wollen.

Es war im Frühjahr 1893. In Heumaden gibt es mehrere junge und turnfreudige Männer, die sich schon seit längerem mit dem Gedanken beschäftigen, in Heumaden einen Turnverein zu gründen. Körperliche Ertüchtigung und Leibesübungen haben einen bedeutenden Stellenwert im gesellschaftlichen Denken. In den Nachbarorten gibt es zum Teil schon "Turnvereine." Bei einer schönen Maienwanderung durch die Heumadener Fluren fassen die turnbegeisterten Männer den Entschluß: Wir gründen in Heumaden einen eigenen Turnverein. Nach einiger Vorbereitung trifft man sich am 7. Mai 1893 zur Gründungsversammlung im Gasthaus zum "Löwen". Es waren elf Turner und vier Zöglinge (Jugendliche) anwesend, und es ist selbstverständlich, die Versammlung beschließt die Gründung des Turnvereins Heumaden.